Ausblick

Die Silvester-Kracher sind abgebrannt, das Buffet abgeräumt – vielleicht hat der eine oder andere einen Kater. Die Zeit der guten Vorsätze ist gekommen. Ich habe mir für dieses Jahr nur eines vorgenommen: Glücklich zu sein. Das ist mir schon letztes Jahr hervorragend gelungen, zurück in Deutschland müssen wir nun wieder ein bisschen die Balance finden. Die Zeit auf dem schaukelnden Schiff war unglaublich – und das Schaukeln fehlt uns momentan doch sehr.

Wie geht es weiter? Während Stefan schon fleißig arbeitet, stürze ich mich übermorgen in ein neues Abenteuer: Ich überquere den Atlantik. Nicht mit der Sundowner, sondern mit der Sophie. Jenna, Jamie, Hazel und Leo haben wir in Licata kennengelernt – sie sind auf der Sophie nun seit 6 Jahren unterwegs und haben nun noch einen letzten großen Ozean vor sich. Auf diese Reise nehmen sie mich mit – und ich bin schon sehr gespannt, übermorgen fliege ich nach Gran Canaria und dann geht es los.

Wir bleiben zu zweit am Steuer!

Und danach? Nachdem Stefan und ich in den letzten beiden Jahren immer wieder festgestellt haben, dass wir ein geniales Team sind (das wussten wir schon vorher, aber so eine Auszeit auf See ist dann doch noch eine andere Nummer) hat sich Stefan gedacht: Die Frau darf ich nicht gehen lassen. Dem muss ich zustimmen: Den Mann darf ich auch nicht gehen lassen und da er mich gefragt hat, musste ich ganz einfach nur „JA“ sagen. Wir ordnen also nun unser „geschlampertes“ Verhältnis und heiraten. Wenn wir uns denn dann mal auf einen Termin einigen können. Und einen Ort. Und und und…

Außerdem hoffen wir darauf, dass unsere Wohnung jetzt dann irgendwann mal bezugsfertig wird. Wir leben gerade zwischen Kisten und zwei Orten, alles ist etwas provisorisch und auch deswegen ist das Heimkommen momentan noch nicht ganz so einfach.

Noch ist unsere Sundowner nicht verkauft – auch das steht auf unserer ToDo-Liste für 2018. Falls also jemand ein wirklich tolles Boot sucht, das wir nur schweren Herzens in gute Hände abgeben – meldet euch. Vielleicht hat ja der eine oder andere den Vorsatz für 2018, endlich mal einen Traum zu verwirklichen. Mit unserer Sundowner geht das einwandfrei – ich spreche da aus Erfahrung.

2 Kommentare

  1. Hi Jessica und Stefan.
    Da kann ich jetzt schon sagen, dass Ihr mit Sicherheit ein gutes und funktionierendes Teamwork in Eurer Ehe abgeben werdet. Die ToDo Liste wird kleiner werden und so wie ich Euch kenne werdet Ihr alle Aufgaben mit Bravour voranbringen -auch wenn es momentan sehr aufwändig und an mancher Stelle auch nervend sein kann 🙂
    Dir Jessica eine gute Reise über den Teich, viel Spaß und komme gesund wieder!
    Ich freue mich für Euch. Gruß Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.